Sehenswertes und Ausflugsziele im Chiemgau und Umgebung

Der Chiemgau und seine Umgebung bietet viel Sehenswertes und zahlreiche Ausflugsziele nicht nur für Wanderer und Bergsteiger. Auf den Chiemgauseiten werden nach und nach die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Chiemgau, Rupertinkel und Nachbarland vorgestellt.

Die Sehenswürdigkeiten in der Stadt Traunstein gibt es hier!


Du suchst etwas Bestimmtes?

...oder stöberst lieber:


Über die Bründlingalm zum Hochfelln

Hochfelln Chiemgau
Bitte auf das Bild klicken

Auf der Röthelmoosalm

Röthelmoosalm Kinder
Bitte auf das Bild klicken

Der MÄrchenpark in Ruhpolding

Bitte auf das Bild klicken
Bitte auf das Bild klicken

Moorlehrpfad Kendlmühlfilzen

Moorlehrpfad Kendlmühlfilzen
Bitte auf das Bild klicken

Frillensee in INzell

Frillensee
Bitte auf das Bild klicken

Die Rabenmoosalm am Zinnkopf

Rabenmoosalm Zinnkopf
Bitte auf das Bild klicken

Winterspaziergang in Ettendorf

Traunstein Winter
Bitte auf das Bild klicken

Die Brander Alm unterhalb der Hörndlwand

Branderalm im Chiemgau
Die Brander Alm unterhalb der Hörndlwand

Die Brander Alm unterhalb der Hörndlwand ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit größeren und kleineren Kindern in den Chiemgauer Alpen. Vom Förchensee bis zur Hörndlwand gibt es eindrucksvolle Ausblicke auf die schönsten Landschaften im Chiemgau. Über zwei unterschiedlich schwierige Routen kann die Brander  Alm abwechslungsreich erreicht werden. Und auch mit gehfaulen Kindern ist man in einer guten Stunde am Ziel. Hier klicken


du liebst den Chiemgau und möchtest auch romane über deine gegend lesen?

Meine Bücher erzählen Geschichten aus und über den Chiemgau. Hier ist sicher etwas für dich dabei. Klick doch mal rein:


Das Röthelmoos und die Dandlalm

Wilde Natur auf dem Weg zur Dandlalm
Wilde Natur auf dem Weg zur Dandlalm

Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Röthelmoosalm vor allem bei Familien und Kindern. Der Aufstieg ist nicht allzu schwer und die Forststraße ist auch kinderwagentauglich. Die Tour ist zunächst recht abwechslungsreich, führt vorbei an einem Gebirgsbach. Das obere Drittel ist frei jeder Steigung und über das schöne Hochmoor der Röthelmoosalm hat man eine imposante Aussicht auf die Hörndlwand. Hier gehts zum Artikel


Die Gleichenbergalm

Gleichenbergalm im Chiemgau
Die Gleichbergalm am Aufstieg zum Hochfelln

Die Gleichenbergalm auf dem Hochfelln ist die wirklich ideale Feierabendalm für alle gestressten Traunsteiner Werktätigen. Denn Anfahrts- und Aufstiegszeit zusammengenommen gibt es keine Alm im Umkreis, die man aus der Stadt schneller erreichen kann und dennoch ein erstklassiges Almerlebnis genießen kann. Wer es gleichzeitig etwas uriger mag und nicht direkt den Touristenmassen ausgesetzt sein muss, der ist auf der beschaulichen Gleichenbergalm definitiv richtig aufgehoben. Hier gehts zum Artikel


Der Klobenstein bei Kössen

Der Klobenstein bei Kössen
Der Klobenstein bei Kössen

 

Der Klobenstein bei Kössen, direkt an der Tiroler Ache gelegen, ist die bekannteste Sehenswürdigkeit am Schmugglerweg zwischen Ettenhausen und Kössen. Nicht zu verwechseln mit dem Traunsteiner Klobenstein gibt es auch hier eine ähnliche Sage bezüglich eines Felsens, der in zwei Teile gebrochen ist und dadurch einem Menschen das Leben gerettet hat.

Den Kössener Klobenstein kann zwar mit dem Auto erreichen. Dann verpasst man allerdings eine der schönsten Wanderungen im Chiemgau: Hier klicken!


Möchtest du die Stadt Traunstein entdecken? Dann lass dich hier verführen


die Bücherhütte am Güßhübel

Bücherhütte und Sebastians Kapelle
Bücherhütte und Sebastians Kapelle

In Güßhübel bei Kirchanschöring gibt es einen Ort der atemberaubende Landschaft, inspirierende Kultur und achtsame Einkehr vereint: Der Knallerhof von Franz Aicher. Ein beliebtes Ausflugsziel von Radfahrer und Wanderer, in der endlosen Natur zwischen Kirchanschöring, Petting und Leobendorf gelegen. Hier kann man auf einem der vielen Sitz- und Liegemöglichkeiten rasten und in einem der vielen Bücher der Bücherhütte schmökern oder einfach die Stille in der Sankt Sebastian-Kapelle genießen. Zur Bücherhütte