Bernhard Straßers Chiemgauseiten

Eine bewegende Geschichte über Liebe, Freiheit und den Tod 

Bernhard Straßers zweiter Roman ab sofort erhältlich

 

Mehr Info gibt es hier: Sterne sieht man nur bei Nacht

Sterne sieht man nur bei Nacht

Aktuell auf den Chiemgauseiten:

Fotos vom Freundschafts-spiel des SVK gegen die DSV Biathlon Auswahl HIER

Buchvorstellung "Sterne sieht man nur bei Nacht" im LadenBergen. Klicken


So war die Gartenlesung von Ronja von Rönne in Grassau: Hier lesen

Bayernhochsechs hat mir sechs Fragen gestellt: Klickt mal rein!


Bernhard Straßer 

Bücher & Was zum Lesen


Chiemgau

Elterntagebuch


Das Elterntagebuch:

Geburtstagsfeier - Vision und Wirklichkeit

Seit Wochen fieberte unser kleiner Held dem ersten Großereignis seines Lebens entgegen: Ich spreche nicht von der Europameisterschaft, sondern von seinem vierten Geburtstag. VIER! Wir Erwachsene machen uns ja keine Vorstellung, welch ein Quantensprung das ist, von Drei auf Vier. Von einem Tag auf den anderen um eine Zahl zu altern, die um ein Drittel größer ist als die letzte. Hieße in meinem Fall, ich würde am 23. September diesen Jahres plötzlich 49!

mehr lesen 0 Kommentare

Diese Webseite durchsuchen:

Suchen Sie zum Beispiel nach "Klobenstein" oder "Finstermann"

Suchen nach:


Wenn Euch diese Seite gefällt, dann drückt doch bitte auch die unten angeführten Knöpfchen!

Auf den Chiemgauseiten stellt Bernhard Straßer Wissenswertes und Interessantes aus Chiemgau und Rupertiwinkl für Euch zum Lesen zusammen:

Die Stadt Traunstein bietet zahllose geheimnisvolle Sehenswürdigkeiten und eine großartige Szene und Popkultur. Mehr Info zum Buch über die Kleinstadtrebellen und über Bücher aus Traunstein und dem Chiemgau gibt es hier ebenfalls. Wer Schriftsteller und Bücher aus und über Traunstein lesen will, sucht hier.

Im Elterntagebuch bloggt der Vater über den Elternalltag. 

Kirchanschöring, der SV Kirchanschöring und der kirchanschöringer Fußball sind auf der Seite, der SVK mit seiner umfangreichen Geschichte und der bekannteste Kirchanschöringer Fußballspieler Bernd Dürnberger portraitiert.