Ob Husten oder Heiserkeit: Wir machen alles zusammen!

Da gibt es die einen Eltern, die sagen immer nur „Super!“, wenn man sie fragt, wie es ihnen geht. Es ist super, Kinder zu haben, die Nächte sind super und überhaupt ist alles so super, dass sie am liebsten sofort das nächste Kind machen möchten. Dann gibt es die Eltern, die immer nur jammern und sich, und das sind die allerschlimmsten, in einem Internetblog darüber austoben, welche Desaster und Kataströphchen ihnen im Familienalltag täglich widerfahren. 

Da ich auf gar keinen Fall zu Letzteren gehören möchte, hier eine herzerwärmende Anekdote, wie super unser Kind ist: Am Sonntag waren wir oben im Ettendorfer Kircherl. Sebastian liebt Kirchen, weil es dort Kerzen gibt. Und Kerzen vereinigen zwei der fünf Wörter, die er bisher kann: „Hais!“ und „Lichd!“. Als wir ihm die vielen Kerzen zeigten und wir zwei Dutzend Mal aufs Neue ein begeistertes „Hais!“ und „Lichd!“ hörten, sagte er auf einmal: „Käzä“. Wir Eltern schauten uns mit offenem Mund an und die Mama bekam feuchte Augen und begann, den Kleinen zu herzen und zu knutschen, als habe er gerade das Abitur gemacht.

Und beim Herzen und Knutschen hat sie sich dann bei ihm, der seit Tagen erkältet ist, angesteckt. Und so nahm das Unglück einmal mehr seinen Lauf. Den Montag über schleppte sie sich noch so durch die Pflichten des Tages, geschlafen wird nachts ja wegen Zahnen und Schnupfen sowieso kaum. Und am Dienstag war sie krank. Am Mittwoch fühlte schließlich ich mich schlapp. Und wie es halt so ist, waren wir ab Donnerstag beide krank, nur der liebe Junior war wieder fit genug, um das tägliche Unterhaltungsprogramm einzufordern. Und was glaubt jetzt ihr, liebe Gegner der Kinderkrippe, wie erleichtert wir waren, dass wir den jungen Mann am Donnerstag in die Krippe geben konnten? Wobei, so habe ich mir sagen lassen, ist ja die Kinderkrippe womöglich auch die Keimzelle jenen Übels, dem wir stets alle drei gemeinsam erliegen: Hustet ein Kind, husten alle Kinder. Husten die Kinder, husten die Eltern. Wir machen halt alles gemeinsam. Na dann wünsche ich uns allen schon mal ein zünftiges Sinupret!

Welche Erfahrungen habt ihr mit Kinderkrankheiten gemacht???

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Berna (Freitag, 27 September 2013 20:58)

    Kinderkrankheiten: was ist das? Wir hatten noch keine durchgemacht. Warten schon sehnsüchtig auf Windpocken. Aber die wollen einfach nicht kommen:-)
    Wünsche euch gute Besserung.

  • #2

    Birgit (Samstag, 28 September 2013 08:35)

    MundHandFuss/Erkältung/Fieber und das in drei Wochen seit Kindergarten-Anfang - also das ist doch super!