Mein Blog

Das Elterntagebuch & Alltag in Weißblau


Mein Blog
Mein Blog und meine Kolumne

Alle Beiträge aus meinem Blog "Das Elterntagebuch" und der Kolumne "Mein Alltag in Weißblau" könnt ihr hier nachlesen. In meinem Blog schreibe ich regelmäßig über lustige und informative Ereignisse aus meinem Alltag als Autor und Papa zweier Jungs im schönen weißblauen Chiemgau.

Eine Übersicht ALLER Blogbeiträge findet Ihr HIER

 

Freunde der Kultur, Bücher und Popliteratur empfehle ich auch noch meinen Blog "Lesenszeichen". Den könnt ihr hier nachlesen:

 

www.lesenszeichen.blogspot.com

Mein Blog durchsuchen

Du suchst einen bestimmten Artikel in meinem Blog? Nutze einfach meine Suchfunktion!

Die aktuellen Einträge:

Deutscher Meister wird nur der FCB...!?

Habt ihr auch so ausgelassen die Meisterschaft der Bayern gefeiert? Ich war tagelang heiser von meinem ekstatischen Jubelgebrüll! Haha, sehr witzig. Natürlich nicht! Ich habe es gar nicht gemerkt, weil ich im Bayerischen Wald war und kein Netz hatte. Und auch am Montag darauf war es schwer herauszufinden, ob die Meisterschaft schon entschieden war. Zumindest auf den Titelseiten war nix zu entdecken.

mehr lesen 0 Kommentare

Zum Hamstern mit oder ohne Maske?

Auf meinem Einkaufszettel stand letzten Samstag tatsächlich „Rapsöl“. Ja, ich konnte es selber kaum fassen. Ist bei uns der Wohlstand oder der Größenwahn ausgebrochen? Weiß doch jedes Kind, dass sämtliche pflanzlichen Öle neben Gold und Kryptowährungen heutzutage die die angesagteste Kapitalanlage sind. Oder wird damit etwa – was ja quasi dasselbe ist, getankt?

mehr lesen 0 Kommentare

Urlaub in Freiburg mit der Familie

Unseren letzten Urlaub waren wir mit der Familie in Freiburg. Vier Tage lang haben wir die Stadt erkundet und auch einen schönen Familienausflug ins Umland gemacht. Dabei sind uns besonders die vielen verspielten kleinen Details der Stadt wie die vielen Urban Gardening Gärten, die wundervollen Bächle, die Wiwili Brücke und die verträumte Altstadt in Erinnerung geblieben. Unsere Highlights und Tipps für 4 Tage in Freiburg mit der Familie könnt ihr hier nachlesen!

mehr lesen 0 Kommentare

Im Wildniscamp am Falkenstein mit den Kindern

Im Nationalpark Bayerischer Wald ist für Familien mit Kindern sowieso jede Menge geboten. Eine kleine Besonderheit unter den vielen Sehenswürdigkeiten ist das Wildniscamp am Falkenstein. Auf Einladung des Vereins Waldzeit e.V. durfte ich diesmal mit Kind und Kegel in den Bayerischen Wald reisen. Wir schliefen in einer außergewöhnlichen Hütten, sahen einen Luchs und begegneten einer 500 Jahre alten Tanne!

mehr lesen 0 Kommentare

Der Watschenbaum fällt um

Watschenbaum, Slap, Alltag in Weißblau
Der Watschenbaum fällt um - Mein Alltag in Weißblau

Sie gehörte einst  zum bayerischen Alltag wie die Lederhose: Die Watschen. Auch Schelle oder - achtung - Vulgärsprache - Fotzn genannt. Doch ebenso wie Kraftausdrücke wie dieser zuletzt aus dem alltäglichen Sprachgebrauch verschwunden zu sein schienen, war es die ordinäre Ohrfeige aus dem weißblauen Alltag. 

mehr lesen 0 Kommentare

Frieden!

Stellt’s euch vor, es ist Krise und keiner macht mit. Ich hab‘ beispielsweise bei der Finanzkrise 2008 nicht mitgemacht. Damals hatte ich noch keine Familie und man konnte abends noch richtig gut furtgehen. Finanzkrise hatte mich nicht so interessiert, weil ich sowieso ständig pleite war. Statt Brennpunkt zu schauen, saß ich meist in irgendeiner Wirtschaft. Die war zwar in Folge der Finanzkrise auch betroffen, aber zum Glück nicht meine Stammwirtschaft. 

mehr lesen 0 Kommentare

Mein Alltag in Gelb-Blau

Am Abgabetag meiner letzten Kolumne erfreuten wir uns alle noch des ganz normalen Wahnsinns unseres Alltags in Weiß-Blau. Selten sind diese Tage, die von einem Abend auf den nächsten Morgen den altbekannten Alltag umkehren. Tage, nach denen Themen wie Bier, Brezen und vegane Weißwürste so banal und nichtig erscheinen, dass man sich kurz fremdschämt, eine halbe Seite eines gern gelesenen Printmediums damit blockiert zu haben.

mehr lesen 0 Kommentare

Weißblaue Bierseligkeit

Geht es nach uns Bayern, wurde das Bier einst von bayerischen Mönchen erfunden. Denn ohne Bier hätten diese damals die Fastenzeit, also die Durststrecke nach der feucht-fröhlichen Faschingszeit, kaum aushalten können. Für diese These spricht, dass wir unsere Landeshauptstadt nach den vermeintlichen Bier-Erfindern benannt haben. Dagegen spricht, dass bereits vor 16000 Jahren im heutigen Israel Brauerein betrieben wurden.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit Kindern über Krieg reden (müssen)

Meine Kinder sind 7 und 9 Jahre alt. Der Kleinere hat fast ein Drittel seines Lebens in einer Pandemie gelebt. Sie haben es gut gemeistert. Nun, als endlich ein Ende von Corona absehbar ist, bedroht unser Leben etwas, das noch gefährlicher ist, noch beunruhigender ist, weil man noch machtloser erscheint. Wir mussten ein erstes Mal mit unseren Kindern ernsthaft über Krieg sprechen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Wahrzeichen die man nicht mehr abschlecken sollte

Wer hat schon einmal eine berühmte Sehenswürdigkeit abgeschleckt? Hand hoch! In meiner Lieblingsserie "How I met your mother" gibt es eine Folge, in der sie die Liberty Bell in Philadelphia ablecken. Warum? Weil das zuvor noch nie jemand getan hat und die Nacht dadurch legendär wurde. 

mehr lesen 0 Kommentare

Alle bisherigen Beiträge im Blog

Am einfachsten kannst du dir alle Beiträge im Blog in meiner Sitemap anzeigen lassen.


Alle Einträge im Elterntagebuch auf einem Blick