Der Newsletter von Bernhard Straßers Chiemgauseiten

Ich informiere euch dich interessante Neuigkeiten, interessante neue Beiträge auf den Chiemgauseiten und natürlich auch über die neuesten Lesungen und Bücher. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden und immer den neusten Newsletter nachlesen!

Subscribe

* indicates required

Der aktuelle Chiemgauseiten Newsletter

Logo

Neuer Lesestoff für das neue Jahr

Liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte Euch an dieser Stelle noch a “guads neis’” Jahr wünschen! Oder, wie meine Kinder überzeugt sind, dass es richtig heißt: “A guads nice Jahr!”

Das letzte Jahr war ist für mich und die Chiemgauseiten sensationell gut gelaufen, dafür möchte ich mich bei euch allen noch bedanken: 126000 Besucher*innen haben 2021 für 218000 Seitenbesuche gesorgt. Das ist absoluter Rekord! Danke, Danke, Danke!

In der Zeit zwischen den Jahren ist eine neue Kurzgeschichte entstanden, die folglich selbigen Namen erhalten hat: In “Zwischen den Jahren” geht es um die Rauhnächte: In einer desolaten Situation flüchtet sich ein Mann, der sich frisch von seiner Frau getrennt hat, in einer Rauhnacht auf eine einsame Hütte. Dort muss er sich während eines wilden Schneesturms mit seinen Dämonen auseinandersetzen.

Zwischen den Jahren

Der zweite neue Text auf den Chiemgauseiten ist der dritte Teil meines Walden-Tagebuches. Ihr erinnert euch vielleicht, im September durfte ich fünf Tage in einer Nachbildung der Thoreau-Hütte allein im Bayerischen Wald wohnen. Den dritten Teil meiner Erlebnisse könnt ihr hier nachlesen.

Projekt Thoreau Tag 3

Natürlich hängen beide Texte miteinander zusammen. Die einsamen Tage in der Thoreau-Hütte, waren eine ideale Inspiration, um Texte wie “Zwischen den Jahren” schreiben zu können.

Das Buch “Ich ging in die Wälder” in dem die Texte der Teilnehmer des Projekt Thoreau 2.2 - und auch meiner - veröffentlicht werden, erscheint am 18. Januar. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Ich wünsche Euch ein inspirierendes Leseerlebnis!

Schöne Grüße,

Bernhard Straßer

Aktuelles auf den Chiemgauseiten
Logo

Das große Dankeschön und der Jahresrückblick

Liebe Leserinnen und Leser,

Mit dieser Mail möchte ich mich bei Euch allen für die Unterstützung in diesem Jahr bedanken!

Es war sicher kein leichtes Jahr, aber die Chiemgauseiten sind gewachsen wie noch nie!

118.000 Besucher haben in diesem Jahr bisher über 204.000 Seiten angeklickt! Wow, das ist ein absoluter Rekord!

Von Kurzgeschichten über Sehenswürdigkeiten im Chiemgau und lustigen Kindergartensprüchen war hoffentlich für jeden etwas dabei!

In meinem traditionellen Jahresrückblick möchte ich die Highlights des Jahres noch einmal Revue passieren lassen und mich bei allen bedanken, die mir 2021 zur Seite standen:

Zum Jahresrückblick

Neue weihnachtliche Geschichten

Warten aufs Christkind - Wie es früher war
Ein Weihnachtswunder

Ich wünsche Euch vorab schon eine schöne Weihnachtszeit!
Schöne Grüße,

Bernhard von den Chiemgauseiten

Logo

Weihnachtsgeschichten & Adventskalender

Liebe Leserinnen und Leser,

Der Dezember ist auf den Chiemgauseiten traditionell die Zeit der Advents- und Weihnachtsgeschichten.

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Adventskalender von mir und Yoga Dahoam, in dem es im Wechsel Texte von mir und Yoga-Übungen von Nicole zum Nachlesen, Anhören und Anschauen gibt.

Auch beim Adventskalender vom VdK Traunstein bin ich dieses Jahr wieder mit dabei.

Weihnachten am Klobenstein

Im 10. Türchen des Adventskalenders vom VdK Traunstein findet ihr heute meine Traunsteiner Weihnachtsgeschichte:

"Der Traunsteiner Klobenstein hat für mich schon immer eine große Bedeutung. In einer schweren Zeit, als es eine schwere Erkrankung in der Familie gab, habe ich dort oft gebetet und Kerzen angezündet. Als vor einigen Jahren nach einem Sturm ein Baum auf die Kapelle fiel und diese weitgehend zerstörte, war dies erst ein Schock. Die kaputte Klobensteinkapelle war gleichzeitig wie eine Metapher für unseren Glauben und Hoffnung. Inspiriert von Ludwig Thomas Vers „Im Woid is so stad, alle Weg san verwaht“ entstand diese bewegende winterliche Adventsgeschichte über ein magisches Erlebnis am Klobenstein.

Zur Geschichte: https://www.chiemgauseiten.de/eine-traunsteiner-weihnachtsgeschichte/

10. Dezember 2021 - "Advent am Klobenstein"
Zu Adventskalender vom VdK

Der Adventskalender von Chiemgauseiten & Yoga Dahoam

Zum Adventskalender der Chiemgauseiten

Die schönsten Adents- und Weihnachtsgeschichten:

Zu den schönsten Weihnachtsgeschichten

Newsletter Dezember (1)

Logo

Der Adventskalender 2021

Auch dieses Jahr gibt es wieder täglich einen neuen Beitrag von mir und den Chiemgauseiten, sowie meiner Frau und Yoga Dahoam.

Wir bringen Euch wieder entspannt durch den Advent. Am Tag 1 hat Euch Nicole eine neue Yoga-Nidra Aufnahme vorbereitet. Hier geht’s zum Kalender:

Adventskalender

Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken?

Ich würde mich freuen, wenn auch heuer wieder unter vielen Christbäumen das eine und andere Exemplar meiner Bücher liegt.

Brandneu ist mein Kurzgeschichtenband “Als es begann” mit den beliebtesten Kurzgeschichten meines beliebten Kurzgeschichten-Portals

https://www.chiemgauseiten.de/buecher/
Hier bestellen

Mein Lieblingsroman bleibt “Kleinstadtrebellen”, weil er eine Ära festhält, die - nicht erst seit Corona - endgültig zu Ende zu sein scheint. Die wilde Club-Szene in den 2000er Jahren in einer oberbayerischen Kleinstadt.

Hier bestellen

Last but not least der große Roman “Sterne sieht man nur bei Nacht” (Groß auf alle Fälle vom Umfang her!) Mein persönlichstes und wohl auch literarischstes Buch.

Hier bestellen

Newsletter Herbst 2021