Im Hochseilgarten Übersee mit den Kindern

Hochseilgarten Übersee

Endlich waren wir mit den Kindern im Parker Outdoor-Hochseilgarten in Übersee. Wenn ihr eine Aktivität im Chiemgau sucht, die man auch bei nicht ganz so schönem Wetter unternehmen kann, die trotzdem draußen an der frischen Luft stattfindet und die Kinder in Sachen Kraft und Konzentration ein wenig fordert, dann ist der Hochseilgarten in Übersee genau das Richtige für euch!

Was soll man im Chiemgau an einem kühlen, bewölkten Tag mit den Kindern unternehmen, wenn (coronabedingt) alles geschlossen hat und die Kinder bei der kleinsten Erwähnung des Wortes "Alm" gleich stöhnen: "Nicht schon wieder wandern!"? Wir haben die perfekte Lösung gefunden: Der Hochseilgarten von Parker Outdoor in Übersee! Er liegt direkt am Ufer des Chiemsee bei Feldwies und bietet Kletter-Parcours für unterschiedliche Schwierigkeitsstufen. 

Vorsichtshalber haben wir telefonisch reserviert und wurden eine kurze Autofahrt später von den Mitarbeitern Martin und Markus sofort super freundlich empfangen. 

Unsere Kinder sind - ganz der Papa - nicht gerade als die mutigsten Draufgänger bekannt (wie sie im Legoland eindrucksvoll bewiesen hatten). Deshalb entschieden wir uns, für den Anfang nur den einfachen Kinder-Kletterparcours zu nutzen. Der große Hochseilgarten ist zwar auch für Kinder ab 6 grundsätzlich möglich, aber die respektvollen Blicke nach oben zeigten uns, dass es für unsere Jungs (und auch für uns Eltern) noch etwas zu früh war.

Bei der kurzen Einführung durch Mitarbeiter Markus wurde den Jungs das wichtigste erklärt und ihnen wurde die Kletter-Ausrüstung, die Parker Outdoor zur Verfügung stellt, anlegen

Parker Outdoor Übersee
Parker Outdoor Übersee

Der Kinder-Parcours des Hochseilgartens befindet sich einen guten Meter über der Erde. Es kann also nicht wirklich etwas passieren. Wichtiger aber war, dass die Kinder gleich lernten, wie man sich in einem Hochseilgarten richtig absichert. Am Am Gurt der Kinder befanden sich zwei Sicherheitsgurte, von denen jeweils einer stets am Sicherheitsseil eingehakt sein musste. Dies wurde den Kindern intensiv eingebläut und bis auf kleinere Ausnahmen funktionierte es auch perfekt. 

Durch das Ein- und Aushaken der Sicherheitsgurte mussten die Jungs konzentriert arbeiten und vergaßen sofort, dass wir Eltern noch immer in der Nähe waren.

Normalerweise haben wir keine zwei Minuten mehr, ohne dass eines der Kinder schreit: "Mama! Papa! Wo seid ihr!" Und diesmal waren sie sofort in voller Konzentration in das Klettern und Balancieren versunken.

Im Kletterpark gibt es mehrere unterschiedliche Routen mit verschieden schwierigen Hindernissen.

Das Highlight für unsere Jungs waren aber die beiden Seilbahnen. Bei diesen mussten sie sich mit einem zusätzlichen dritten Haken sichern und konnten sich wie in einer Seilbahn zur anderen Seite des Plateaus fahren lassen. 

Es machte unseren Jungs einen Heidenspaß und sie wollten gar nicht mehr aufhören.

Hochseilgarten Parker Outdoor Übersee

Da die Kinder durch das permanente ein- und aushaken der Sicherheitsgurte untereinander und auf die anderen Kinder achten und Rücksicht nehmen mussten, wurde nicht nur die Konzentration und Kraft der Jungs gefördert, sondern auch ihre Teamarbeit. Besonders an der Seilbahn mussten sie nämlich darauf schauen, dass sie die Seilbahn auch so wieder zurück schickten, dass sie den nächsten erreichte, und nicht in der Mitte liegenblieb. Dann mussten die Eltern nämlich nachhelfen. Es kam auch mal vor, dass die Seilbahn mitsamt dem daran hängenden Kind in der Mitte steckenblieb. Der Traum aller Eltern. Denn nun konnte man die Kleinen in Ruhe kitzeln und herzen. 

Trotz des eher mäßigen Wetters wollten die Jungs auch nach zwei Stunden nicht aufhören. Wir hatten zwischendurch ausgiebig Brotzeit gemacht und uns Kaffee von der Beach Bar nebenan geholt. Bevor wir Eltern aber endgültig erfroren, komplimentierten wir die Kinder wieder vom Kletterparcours herunter.

Nächstes Mal wollen wir selber mitmachen und sind schon gespannt, ob wir uns auf den großen Hochseilgarten hinauf trauen.

Mehr Info zum Hochseilgarten Übersee findet ihr hier: https://www.parkeroutdoor.com/outdoor-aktionen/hochseilgarten/

Chiemsee Parker Outdoor Übersee

Ach ja, da sich der Hochseilgarten direkt am Ufer des Chiemsees befindet, kommt man auch landschaftlich auf seine Kosten, wenn man nicht die ganze Zeit zu den Kletternden nach oben schaut. Die Aussicht auf den Chiemsee ist ebenfalls empfehlenswert!

Den Hochseilgarten Übersee findet ihr hier:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Mehr Tipps für Familien im Chiemgau:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0