Schlittenfahren am Wolfsberg im Ciemgau

Wolfsberglift Wolfsberg Siegsdorf

Auf der Suche nach einem Schlittenberg, auf dem man gut Rodeln kann, sind wir am Wolfsberg gelandet. Eigentlich ist der Wolfsberglift ein kleiner Skilift zwischen Siegsdorf und Inzell. Zur Zeit ist er aber ein idealer Berg für Rodler und Schlittenfahrer. Unsere Kinder hatten jedenfalls einen riesigen Spaß!

Blick vom Wolfsberg

Alles ist derzeit anders - auch beim Schlittenfahren. Da die Skilifte im Chiemgau aktuell noch geschlossen sind, verwandeln sich die heimischen Skipisten derzeit in Schlittenberge, auf denen die Kinder beste Rodelbedingungen vorfinden. 

Normalerweise  hätten wir an einem Tag wie heute die Ski eingepackt und wären mit den Kindern auf Skiern den Wolfsberg hinuntergedüst, aber auch mit dem Schlitten hatten alle Beteiligten ihren Spaß. 

Klar, die Schlitten und Bobs müssen eigenhändig nach oben gezogen werden, aber das müssen sie am klassischen Schlittenberg ja auch. Unterschied ist, dass man die Schlitten hier am Wolfsberg relativ weit nach oben hätte ziehen können.

Die Kinder begnügten sich mit einem Schlittenabenteuer im unteren Viertel. Dort gibt es eine kleine Bodenwelle, in der die Schlitten richtig an Fahrt aufnehmen können und bei einer rasanten Fahrt von uns Eltern sind wir auch richtig gesprungen.

Wie so oft endete es bei uns so, dass wir Eltern am meisten Spaß auf unserem Schlitten hatten. Der Kleinste, naturgemäß der mit der größten Klappe, konzentrierte sich im Laufe unseres Schlittenabenteuers darauf, große Eisbrocken von ganz oben nach unten zu transportieren, um dort die große Schneemannfamilie zu erweitern.

Im Zielhang waren bereits zahlreiche Schneemänner aufgestellt. Darunter auch einige richtig schöne und auch ein prominenter Schneemann: Auch Olaf - bekannt von der "Eiskönigin", schaute grinsend den Schlittenfahrern zu, die den Hang hinunter rasten. 

Da besonders wir Eltern im Zielhang ein ziemliches Tempo drauf hatten, war es ein kleines Wunder, dass wir keinen der Schneemänner umgefahren hatten.

Olaf Eiskönigin Schneemann
Ein Promi unter den Schneemännern: Olaf aus "Die Eiskönigin"

Mit unserem ersten Schlittenberg dieses Jahr waren wir also sehr zufrieden. Da die Ferien und der Lockdown ja noch eine Weile andauern werden, freuen wir uns über weitere Tipps: Wo kann man mit den Kindern draußen Wintersport betreiben und dennoch die notwendigen Abstandsregeln gut einhalten? Hier am Wolfsberg jedenfalls hat es super geklappt! Ich freue mich über weitere Tipps!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0