Im Musikgarten. Oder: Die musikalische Frühförderung

Ja, auch unser Kleiner gehört zu den Kindern, die mit wenigen Monaten bereits gefördert wurden, was nur zu fördern war. Die erste Stunde im Musikgarten bei der Kathi ist schon so lange her, da gab es noch gar kein Elterntagebuch und somit, leider, leider, auch keine Aufzeichnungen. Zu vermuten ist allerdings, dass unser kleiner Held damals weder gehen, noch stehen, noch reden konnte. Jetzt werden die hemdsärmeligen Pädagogenskeptiker gerade die Augen rollen: 

Warum nimmt man die Kinder in den Musikgarten, wenn sie noch gar nicht singen können? Die Antwort auf diese Frage ist mir erst letztens klar geworden, als ich mal wieder beim Musikgarten teilnehmen durfte:

Beim Musikgarten geht es nämlich gar nicht darum, dass die Kinder mitsingen, sondern nur darum, dass die Eltern eine halbe Stunde lang unterhalten werden!

Der Musikgarten der unter 1-Jährigen unterscheidet sich nämlich kaum vom Musikgarten der über 2-Jährigen: Die Kathi müht sich ab, trällert ein Lied nach dem anderen, die Mamas und Papas singen beherzt mit. Und die Kinder? Die Kinder klopfen zwar auf ihre Musikhölzer, schauen sich dabei aber grinsend an und lachen und freuen sich, wie sich ihre Eltern zum Kasperl machen. Die Eltern hüpfen und tanzen um ihre Kleinen herum, sie stampfen mit den Füßen, sie werfen bunte Tücher durch die Lüfte und sie haben einen Heidenspaß dabei. Die Kinder schauen staunend zu, zu was ihre Mamas so fähig sind. Und so haben alle etwas davon: Denn je mehr sich die Eltern freuen, desto ausgeglichener sind auch die Kinder nach dem Musikgarten.

Ob es tatsächlich Kinder gibt, die die, allesamt pädagogisch wertvollen Lieder, zu Hause nachsingen, weiß ich nicht. Unserer definitiv nicht.

Den habe ich letztens erwischt, als er beim puzzeln „Eisgekühlter Bommerlunder“ sang. Ich dachte zuerst, mich verhört zu haben. Aber da saß ein konzentriert puzzelndes Kind und sang in heller Piepsstimme: „Ein belegtes Brot mit Ei – Ei! Ein belegtes Brot mit Wurst – Wurst!“ Ich wollte natürlich nicht in die musikpädagogische Frühförderung eingreifen und habe ihm die leichten Textschwächen verziehen. Ob die Toten Hosen es gutheißen würden, dass unser Kind als Lieblingslied Nummer 2 „FC Bayern, Stern des Südens“ gerne mitsingt, will ich nicht beurteilen.

Weitere Lieder, die inzwischen zu Hause gesungen werden: „Ankt Mati – Ahankt Mati!“, sowie „Nigolo bum bum“ und die Mitklatsch-Passage bei „Lasst uns froh und munter sein!“

Unser Wuzi Nummer zwei, der sich, viele lesen wohl nur noch mit, um News zu erfahren, immer noch im Bauch der Mama befindet, wird nicht mehr früh gefördert: Da das Beschallen von Kind Nummer Eins im Bauch mit Mozart dazu geführt hat, dass das Kind mit zweieinhalb auf Tote Hosen und FC Bayern-Songs steht, wollen wir uns die pseudoklassiche Früherziehung diesmal sparen.

Oh, mein Gott, ich frage mich gerade, was der Kleine mit sechzehn für Musik anhören wird. Ich will es gar nicht wissen… Dann doch lieber „Hannes aus der Knopffabrik“ im Musikgarten!

Eine Stunde im Pekip: Hier klicken

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Mia Chabolla (Sonntag, 05 Februar 2017 02:08)


    Can I simply just say what a comfort to discover someone that genuinely knows what they're talking about online. You actually realize how to bring an issue to light and make it important. More people ought to check this out and understand this side of your story. I was surprised you're not more popular since you definitely possess the gift.

  • #2

    Johana Chester (Sonntag, 05 Februar 2017 02:32)


    Hey there would you mind letting me know which webhost you're utilizing? I've loaded your blog in 3 different browsers and I must say this blog loads a lot faster then most. Can you recommend a good web hosting provider at a fair price? Kudos, I appreciate it!

  • #3

    Garrett Waddell (Sonntag, 05 Februar 2017 05:51)


    Since the admin of this website is working, no question very soon it will be renowned, due to its feature contents.

  • #4

    Darla Lones (Sonntag, 05 Februar 2017 12:08)


    My brother recommended I might like this blog. He was totally right. This post actually made my day. You can not imagine simply how much time I had spent for this info! Thanks!

  • #5

    Callie Hon (Dienstag, 07 Februar 2017 14:50)


    I love your blog.. very nice colors & theme. Did you design this website yourself or did you hire someone to do it for you? Plz answer back as I'm looking to design my own blog and would like to find out where u got this from. many thanks

  • #6

    Ezequiel Stamper (Dienstag, 07 Februar 2017 21:41)


    Hey are using Wordpress for your site platform? I'm new to the blog world but I'm trying to get started and set up my own. Do you require any html coding knowledge to make your own blog? Any help would be really appreciated!

  • #7

    Ok Marland (Mittwoch, 08 Februar 2017 03:57)


    When some one searches for his vital thing, therefore he/she needs to be available that in detail, thus that thing is maintained over here.

  • #8

    Darla Lones (Mittwoch, 08 Februar 2017 18:35)


    Hi there! I know this is kind of off topic but I was wondering if you knew where I could locate a captcha plugin for my comment form? I'm using the same blog platform as yours and I'm having difficulty finding one? Thanks a lot!

  • #9

    Efren Watwood (Donnerstag, 09 Februar 2017 03:19)


    Yes! Finally someone writes about %keyword1%.

  • #10

    Jesenia Thorp (Donnerstag, 09 Februar 2017 23:15)


    Hey there! I know this is kinda off topic however , I'd figured I'd ask. Would you be interested in trading links or maybe guest writing a blog article or vice-versa? My website covers a lot of the same topics as yours and I think we could greatly benefit from each other. If you're interested feel free to send me an e-mail. I look forward to hearing from you! Excellent blog by the way!

  • #11

    Heide Chestnut (Donnerstag, 09 Februar 2017 23:21)


    Hi to all, the contents present at this site are really remarkable for people experience, well, keep up the good work fellows.

  • #12

    Catherina Mcqueeney (Freitag, 10 Februar 2017 04:45)


    I'd like to thank you for the efforts you've put in writing this site. I'm hoping to check out the same high-grade blog posts by you later on as well. In truth, your creative writing abilities has motivated me to get my very own blog now ;)