Deutscher Meister wird nur der FCB...!?

Habt ihr auch so ausgelassen die Meisterschaft der Bayern gefeiert? Ich war tagelang heiser von meinem ekstatischen Jubelgebrüll! Haha, sehr witzig. Natürlich nicht! Ich habe es gar nicht gemerkt, weil ich im Bayerischen Wald war und kein Netz hatte. Und auch am Montag darauf war es schwer herauszufinden, ob die Meisterschaft schon entschieden war. Zumindest auf den Titelseiten war nix zu entdecken.

Auf den ersten Blick. Mit der Lupe entdeckte ich dann ganz unten ein Foto von einer Bierdusche. Tatsache, anscheinend ist der Deutsche Fußballmeister der FC Bayern München. Zum 10. Mal in Folge. "Bayernfan feiert den Meistertitel, indem er kurz die Augenbraue hob", titelt ein Satiremagazin seit Jahren. Das hätte ich sein können. 

Ja, früher habe ich auch lautstark mitgesungen "Deutscher Meister wird nur der FCB!" Nach zehn Jahren sind aber auch für mich Lieder wie "FC Bayern forever Number one" eher eine Drohung denn fußballromantisches Wunschdenken. Meine Kinder, inzwischen 9 und 7 Jahre alt, haben es noch nie erlebt, dass auch andere Mannschaften die Meisterschale jubelnd in die Luft recken dürfen. Theoretisch natürlich. Als vor einigen Jahren bei der Bayern-Meisterfeier am Marienplatz organisatorisches Chaos herrschte, versprachen die Verantwortlichen: "Heuer lief die Meisterfeier nicht so gut. Aber nächstes Jahr werden wir es besser machen!" Allein, dass seit Jahren gar nicht mehr ernsthaft angezweifelt wird, dass die nächste Meisterfeier in München stattfindet, verdirbt einem echten Fußballfan doch sämtliche Freude auf den Sport. Selbst einem Bayernfan. Sollte wider jede Wahrscheinlichkeit nächstes Jahr Dortmund oder Leipzig, oder irgendeine andere Überraschungsmannschaft die Bayern Serie brechen, bin ich beim Autokorso am Stadtplatz mit dabei. Denn, ganz ehrlich, da kann man noch so ein eingefleischter Bayernfan sein, "FC Bayern forever number one" wäre doch der schlimmstmögliche Fußball Alptraum. Noch schlimmer, als dürfte ich im „Alltag in Weißblau“ ab sofort nur noch über die Weißblauen, also die Löwen schreiben. 

Aber, auch da bin ich mir sicher, die erste Bayern-Meisterschaft nach Ende der Titelseite werde ich wieder feiern, als wäre es die allererste Meisterschaft überhaupt! 

Der Traunsteiner Autor Bernhard Straßer berichtet in seiner Kolumne alle zwei Wochen in der "Hallo Nachbar" über seinen "Alltag in Weißblau". Alle Beiträge findest Du hier: https://www.chiemgauseiten.de/bernhard-strasser/mein-alltag-in-weissblau/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0